Van Phuc Dorf – Entdeckungsreise nach Vietnam Kunsthandwerk

by Ngoc Anh
0 comment

Van Phuc ist ein kleines charmantes Dorf, das für seine traditionellen Seidenberufe und verwandte Produkte bekannt ist. Außerdem mit einer friedlichen Landschaft und freundlichen Dorfbewohner werden das Dorf sicherlich ein Reiseziel sein, das Sie nicht verpassen sollten.

Einführung in das Dorf Van Phuc

Das Van Phuc Seide Dorf, auch als Ha Dong Seide Dorf (Van Phuc, Bezirk Ha Dong, Hanoi) bekannt ist, ist ein langjähriges traditionelles Dorf des Webens und der Seide. Van Phuc ist zum Symbol der Ha Dong geworden, da hier die Banyans-Bäume sowie das Dorftor, Brunnen, Schneider und die Handwerkerfamilie beheimatet sind. 

Das Dorf liegt etwa 10 Kilometer vom Zentrum von Hanoi entfernt an der Seite des Flusses Nhue. Sie können den Van Phu mit dem Motorrad vom Zentrum von Hanoi zur Nguyen Trai Straße, nach Le Van Luong und zur Huu Straße erreichen.

Geschichte des Dorfes Van Phuc

Seiden-, Elfenbein- und Nashornhörner galten so lange als herausragende Waren, daher waren ihre Preise unerschwinglich und die meisten von ihnen boten königlichen Familien und Mandarinen Geschenke an. Früher wurden Schneider im Dorf Van Phuc ausgewählt, um unter der Nguyen-Dynastie königliche Bräuche zu entwerfen

Van Phuc Village ist seit Jahrzehnten für Seide bekannt

Das Aufkommen des Dorfes Van Phu erfolgte im 9. Jahrhundert, doch zwischen 1932 und 1931 wussten die ersten europäischen Händler von der Beliebtheit von Van Phuc Seide über die Ausstellung Marseille, Frankreich. Dank seiner langlebigen, glatten und leichten Eigenschaften wurde Seide von Van Phuc in die ganze Welt exportiert. Von 1958 bis 1988 wurde Van Phuc-Seide hauptsächlich nach Osteuropa exportiert. Seit 1990 haben ihre Produkte in Dutzenden von Ländern die Hand der Kunden erreicht.

Besonderheiten des Dorfes Van Phuc

Obwohl der Urbanisierungsprozess in Hanoi stattfindet und sich in der Umgebung und weiter ausbreitet Vorortgebiete, bleibt Van Phuc seine Integrität von der Aussicht auf das Dorf bis zum traditionellen Handwerk. Insbesondere wird das beliebteste Seidenweben erhalten und für Vietnamesen und internationale Freunde entwickelt. In den meisten Familien, die an der Seidenherstellung beteiligt sind, werden die traditionellen Webstühle erhalten und als Partikel ausgestellt, die den Ruf von Van Phuc erlangt haben.

Das Tor des Dorfes Van Phu

Van Phuc – Die Wiege des Seidenhandwerks

Heute haben die Weber im Dorf Van Phuc die Webtechniken des Dorfes Van Phuc ständig verbessert. Mit der Einführung der Spitzentechnologie ist die Qualität der Van Phuc-Seide viel haltbarer und vielfältiger. Um den Wert zu erhalten, bewahren Sie jedoch die Technik, bei der alle traditionellen Seidenherstellungsverfahren gründlich eingehalten werden, damit die nachfolgenden Generationen und die internationalen Touristen die Gelegenheit haben, die berühmte Van Phuc-Seide zu besichtigen.

Webberufe in Van Phuc 

Wenn Sie das Dorf betreten, werden Sie erstaunt sein, weil die meisten Familienmitglieder auf dem Weg zum Dorf das Seidengeschäft betreiben. Insbesondere gibt es mehr als 1200 Haushalte und 90% der Dorfbewohner beschäftigen sich mit Seide. 

Die Gesamtlänge der gesamten Dorfbewohner könnte bis zu 2 Millionen Meter pro Jahr betragen. Die Enthüllung von Seide auf dem Weg ist reichlich vorhanden. Außerdem verwenden die Dorfbewohner Seide für verschiedene Accessoires wie Taschen, Geldbörsen. 

Um solch empfindliche Waren aus Seide herzustellen, müssen die Seidenhandwerker Stufen durchlaufen: Wählen Sie das gewebte Material und stellen Sie dann die Stofffaser her. Danach verwenden die Handwerker den Honig, um die Fasern zu bedecken. Dieser Prozess stärkt und verbessert die Haltbarkeit der Produkte. 

In der modernen Bekleidungsindustrie wird in diesem Prozess Spezialkleber verwendet. Bestimmte Substanzen im Leim können jedoch Allergien und hautbedingte Symptome verursachen. Sobald die Faser fest geworden ist, werden sie auf das feinste Stück Stoff gewebt. Schließlich wählen die Weber eine geeignete Farbe, um das Tuch zu färben. 

Van Phuc Seide

Van Phuc Seide oder andere Materialien zur Herstellung von Seidenprodukten sind berühmt für ihren natürlichen Ursprung. Das Seidenweben ist ziemlich glatt, zart und das Detail auf dem Stoff ist immer symmetrisch und die Linien sind nicht kraus oder zu rau. Die Produkte sind reich an Farbe, Typ und Modell. 

Die Seide wird nur von den Meisterhandwerkern hergestellt, wobei die raffinierte Oberfläche das versunkene Detail umfasst, das nur unter Sonneneinstrahlung vorhanden ist. Darüber hinaus werden alle Prozesse mit den ältesten Techniken durchgeführt, die nur von Dorfbewohnern von Van Phuc erreicht werden können. 

Mit vielen Arten von Seide und der Entwicklung von Marken wie Katzenseide, aber die bekannteste ist wahrscheinlich Van-Seide von Van Phuc wegen besonderer Eigenschaften wie Spandex, langlebig, geeignet bei nassem Wetter. Außerdem trägt die Vielfalt der Designs wesentlich zum Erfolg und zur Beliebtheit der Van Phuc-Seide bei.

Verwalten und Entwickeln des traditionellen Handwerkers

Van Phuc ist nach dem Dorf Bat Trang Keramik eines der bekanntesten konventionellen Handwerksdörfer in Hanoi. Van Phuc ist stolz darauf, die Attraktion während des Ausflugs in Hanoi zu sein. Hier können Sie einige der Hanoi-Reiserouten von Luxury Travel einsehen. 

Außerdem ist das Dorf auch das übliche Ziel einer Stadtrundfahrt durch Reisebüros in Hanoi. Van Phucs Volksspiele und Festivals umfassen traditionelle Aktivitäten wie Handel und Seidenherstellung

Van Phuc Festival

Das jährliche Festival findet vom 11. bis 13. im ersten Monat des neuen Mondjahres statt. Das Festival wird zum Gedenken an den Gott des Dorfes abgehalten, der sich stark dem Geschäft der Region verschrieben hat. Wenn Sie am Festival teilnehmen, haben Sie die Möglichkeit, die Geschichte des Dorfes kennenzulernen, den Prozess der Seidenherstellung mitzuerleben und einige der Van Phuc-Produkte zu kaufen. Wenn Sie während des Festivals in der Fußgängerzone spazieren gehen, sollten Sie die glamourösen Bilder des alten Dorfes in Hanoi nicht verpassen. Außerdem sind Volksspiele sehr zu empfehlen.

Seide kaufen

Wie bereits erwähnt, können die Produkte von Van Phuc von Kleidung bis zu Accessoires wie Handtaschen oder Geldbörsen unterschiedlich sein. Der Punkt ist, dass sie alle aus Seide bestehen. Die Gegend ist recht geräumig, nach dem Besuch müsste man sich keine Sorgen mehr um den Parkplatz und das Gastronomie machen. Am wichtigsten ist, dass der Preis unglaublich vernünftig ist (der Preis für den Meter Seide hängt normalerweise vom Material ab, durchschnittlich etwa 10 US-Dollar). Einige der Modelle könnten Sie sogar zu einem niedrigeren Preis verhandeln. Darüber hinaus können Sie auch spirituelle Orte wie die Van-Phuc-Pagode oder den Naturseidenschutz besuchen, um mehr über die Tradition des Van-Phuc-Dorfes zu erfahren.

You may also like

Leave a Comment