Entdecken Sie den Schildkrötenturm- Ein heiliger Ort im Herzen der Hauptstadt Hanoi

by Ngoc Anh
0 comment

In Bezug auf Hanoi, den Ho-Guom-See, ist der Schildkrötenturm, das Symbol der tausendjährigen Zivilisation der Hauptstadt, nicht zu erwähnen. Die Architektur ist klein, aber darin verbirgt sich die historische Bedeutung, ein zeitloses Überbleibsel, das kein Ort ersetzen kann 

Vorstellung des Schildkrötenturms Hanoi

Das Bild von dem Schildkrötenturm, der sich auf dem Schildkrötenhügel in der Mitte des Guom-Sees befindet, ist ein kleiner Turm auf einem kleinen Hügel von ca. 350 m² in der Mitte des Guom-Sees, Bezirk Hoang Kiem, Hanoi. Mit solch einer erstklassigen Lage ist es für Sie sehr bequem, von verschiedenen Schildkrötenturm, wenn sie am Seeufer stehen. Fotos aus der Ferne können das Bild des Turms sehen, der sich unter dem See abhebt.

Geschichte des Schildkrötenturms

Geschichte des Schildkrötenturms  Hanoi Vietnam

Der Turtle Tower wurde 1886 auf einer kleinen Insel mitten im Hoan Kiem See errichtet.

Zu Le Thanh Tongs Zeiten wurde auf diesem Schildkrötenhügel ein Dieu Dai (eine Hütte) gebaut, auf dem der König fischen konnte. Im 17. und 18. Jahrhundert baute Trinh Lord das Gemeindehaus von Ta Vong, aber in der Nguyen-Dynastie gab es keine Spuren mehr. 1883, nachdem die Franzosen Hanoi besiegt hatten, evakuierten die umliegenden Leute und ließen nur Nguyen Ngoc Kim zurück – der Herrscher des Dorfes Tu Phap wurde ernannt, um zwischen Frankreich und Vietnam zu vermitteln. Er wurde auch als Ba Ho Kim bezeichnet.

 Schildkrötenturms Hanoi
Der Turtle Tower symbolisiert den patriotischen Stolz der lokalen Bevölkerung

Im Jahr 1886 fand er den Hügel schön und es Feng Shui entspricht, so beschloss er, einen Turm zu bauen, um später seinen Vater dort zu begraben. Das Bild von Schildkrötenturm erfüllt seine ursprünglichen Wünsche nicht. Ursprünglich hieß der Turm Ba Ba Kim Turm und wurde später auf jetzt geändert. Mit seiner wunderschönen Lage mitten im Herzen der Hauptstadt wird jeder Besucher von Hanoi den Turm sehen, was diesen kleinen Turm extrem berühmt macht.

Architektur des Schildkrötenturms

Da der Schildkrötenturm während der französischen Kolonialzeit erbaut wurde, hat er einen europäischen Baustil. Dreistöckiger Turm und kleinere Stockwerke erreichen nach und nach die Spitze.

 Schildkrötenturms Hanoi

Die oberste Etage ist wie ein Pavillon gestaltet, über der runden Tür der dritten Etage steht das Wort Quy Son Thap, was Turm der Schildkrötenschildkröte bedeutet. Wenn wir sagen, dass Guom See ein brillanter Blumenkorb im Zentrum der Hauptstadt von Hanoi ist, können wir sagen, dass der Turtle Tower die herausragendste rote Blume dieses Blumenkorbs ist.

 Schildkrötenturms Hanoi

Mitten im Wasser des Schwertsees erscheint der Turm das ganze Jahr über als heiliger Höhepunkt. Jeder, der zum Schwertsee kommt, wird mit Sicherheit als erstes nach der Silhouette des Schildkrötenturms suchen, um zu sehen, wo er sich in der Mitte dieses großen Sees befindet. Ein Blick in die Luft, versteckt unter den Bäumen entlang des Sees unter den Fotos, wird der Turm für vietnamesische Kinder immer attraktiver, sobald sie die Hauptstadt betreten haben. Schildkrötenturm versteckt hinter dem Laub Traumhafte Landschaft in Hanoi-Herbsttagen. Über tausend Jahre sind vergangen, der Schildkrötenturm steht immer noch und wird zum Stolz der Menschen in Ha Thanh (Stadt Hanoi).

 Schildkrötenturms Hanoi

Die mit der Zeit getönten alten Merkmale machen den Schildkrötenturm noch attraktiver. Und seitdem ist Guom See und Schildkrötenturm eins geworden. Wenn Sie also die Gelegenheit haben, in die Hauptstadt Hanoi zu kommen, vergessen Sie nicht, den Hoan Kiem-See zu besuchen, den Schildkrötenturm zu bewundern und hier wunderschöne Fotos zu speichern.

 Schildkrötenturms Hanoi

Schildkrötenturms hanoi

You may also like

Leave a Comment