Hien Lam Pavillon – Pavillon der Pracht

by Ngoc Anh
0 comment

Vor dem Hien Lam Pavillon können Besucher 9 Urnen sehen, die die Vollendung der Regierungszeit der Könige symbolisieren. Die Urnen wurden mit enormen Proportionen entworfen: Jede wiegt zwischen 1,9 und 2,9 Tonnen, wobei die kleinste Urne 1,88 Meter hoch ist. Der Hien Lam Pavillon oder auf Deutsch als Pavillon des glorreichen Kommens bekannt ist, diente als Ort der Ehrung der großen Bürger, die den Nguyens halfen, ihr Königreich zu regieren. 

Der Hien Lam Pavillon (Pavillon der Pracht) wurde zwischen 1821 und 1822 unter der Herrschaft des Minh Mang Kaisers erbaut. Der Pavillon steht auf einem quadratischen Fundament mit zwei Treppen.

Hien Lam Pavillon, Hue, Vietnam
Der Hien Lam Pavillon besteht aus Holz und entspricht der mehrstöckigen Struktur.
Hien Lam Pavillon, Hue, Vietnam
Der Hien Lam Pavillon ist ein großartiges Denkmal, das sowohl in technologischer als auch in ästhetischer Hinsicht von großem Wert ist. Es hat eine anmutige Architektur im Einklang mit der wunderschönen Naturlandschaft, die es umgibt.

You may also like

Leave a Comment